In Ladbergen macht Golf Schule - Schüler der Friedrich-von-Bodelschwingh- Schule sehen Grün

Die Golf-Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule Lengerich unter der Leitung von Wolfgang Jäger gestaltet das Golfangebot im Rahmen von „Abschlag Schule“ individuell. Abschlagen, pitchen, putten – jeden Freitag lassen die 20 Schüler der Klassen 5-10 unter der Aufsicht des Golflehrers Joe Awuku, die Bälle über das Grün rollen, oft mit großem Talent.
Doch Golf in der Schule lebt nicht nur von der finanziellen Förderung, sondern auch vom Engagement des beteiligten Kursleiters Wolfgang Jäger, während der Golfclub Ladbergen e. V. den Nachwuchsgolfern die idealen Rahmenbedingungen liefert.

„Abschlag Schule bringt auch den Nachwuchs nicht Golf spielender Eltern auf das Grün und damit Kinder, die wir sonst mit unserem Angebot vielleicht nicht erreicht hätten“, freut sich Geschäftsführer Martin Grotholtmann. „Der Golfsport motiviert Jungen und Mädchen, Sportmuffel und Sportskanonen gleichermaßen und ist als zeitgemäße Ergänzung der klassischen Schulsportarten ideal“, erklärt er weiter.
Die schnellen Erfolgserlebnisse, der Spaß in der Gruppe und die Bewegung an der frischen Luft zeigen oft langfristige Folgen: Rund ein Viertel der Teilnehmer der bisherigen Golf-Arbeitsgemeinschaften auf der Golfanlage Ladbergen konnten bisher in die Jugendarbeit des Clubs integriert werden.

Zurück