Clubmeister und Platzierte mit Vorstand

Nach 3 Runden der Beste: Werner Bergmann hat den Clubmeisterparkplatz

Nach der ersten Runde am Samstag, rieben sich einige am Abend verblüfft die Augen, denn als Führende standen die Senioren Berthold Niermann und Günter Schnippe mit jeweils Brutto 69 vorne. Alexander Scholten (71) und Rookie Manfred Brockschmidt belegten die nachfolgenden Plätze. Werner Bergmann hatte wie im Vorjahr einen schweren Start und benötigte 78 Schläge.
 
Bei den Damen war Samantha Laarman die unbekannte Größe im Starterfeld. Nach mehrjähriger Turnierpause konnte die Spielstärke nicht genau eingeschätzt werden. Nach der ersten Runde setzte sie sich mit 82 Schlägen an die Spitze der Damenwertung. 2 Schläge dahinter überraschte Claudia Driemeier mit einem starken Auftritt.
 
In der Seniorinnenwertung spielte sich Jacqueline Müller mit einer 93 auf den ersten Rang, vor Vorjahressiegerin Anne Bonnermann (97).
In der zweiten und dritten Runde am Sonntag wurden die Ergebnisse bei den Herren und Senioren noch einmal kräftig durcheinander gewirbelt. Bei den Herren standen nach den zweiten 18 Löchern Gernot Stahlberg und Alexander Scholten schlaggleich vorne. Jörg Linnenbaum und Holger Rickert gingen als Dritter und Vierter in die letzte entscheidende Runde. Bei den Damen war es ebenfalls eng. Samantha Laarman führte das Feld mit einem Schlag Vorsprung an. Katja Ebbing schob sich auf den zweiten Rang.
 
Die Senioren und Seniorinnen beendeten das Turnier nach zwei gespielten Runden. Günter Schnippe (Brutto 144) wurde Senioren-Clubmeister, Vorjahressieger Werner Bergmann wurde Zweiter (145). Berthold Niermann (150) musste sich mit dem dritten Platz zufrieden geben. Bei den Seniorinnen gewann Jacqueline Müller (185 Schläge) vor Elke Wallis (188). Titelverteidigerin Anne Bonnermann blieb der dritte Rang (189).
 
Die Aufholjagd von Titelverteidiger Holger Rickert wurde bei den Herren nicht belohnt. Trotz einer 66er Runde zum Schluss (insgesamt 222 Schläge), musste er seinen Teamkollegen den Vortritt lassen und sich nach zweimaligem Stechen auf Bahn 9 gegen Jörg Linnenbaum mit Rang 3 begnügen. Herren-Clubmeister wurde mit 215 Schlägen Alexander Scholten. Platz 2 belegte Gernot Stahlberg (220).
 
Samantha Laarman gab die Führung nicht mehr ab und wurde mit 236 Schlägen Damen-Clubmeisterin. Katja Ebbing (246) und Vita Schweers (253) kamen auf die nachfolgenden Ränge.
 
Die Senioren Werner Bergmann, Thomas Sprick und Berthold Niermann durften aufgrund ihrer Ergebnisse auch die dritte Runde spielen. Mit insgesamt 214 Schlägen beendete Bergmann das Turnier als Clubmeister aller Klassen und darf für ein Jahr sein Auto auf dem Clubmeister-Parkplatz abstellen.
Herzlichen Glückwunsch!

Zurück