Katja Ebbing gewinnt die 15. Ladbergen Open

Die schwülen Temperaturen verlangten den Teilnehmern alles ab. Konzentration und Kondition waren gefragt. Am Abend standen die Sieger fest.

In der Vorgabenklasse A (Vg. 0-22,4) gewann Katja Ebbing den Wanderpokal und ein Entfernungsmesser. Dr. Frank Thomas Möllmann und Andreas Rethschulte belegten die Plätze 2 und 3.

In der Vorgabenklasse B (Vg. 22,5-54) siegte Wolfgang Rink. Er durfte sich über einen neuen Putter freuen. Peter Bösenberg belegte Platz 2, vor Andreas Schweers (Rang 3). Den Bruttosieg holte sich Nicolas Tenfelde (GC Artland).

In der Sonderwertung Nearest-To-The-Pin siegte bei den Herren Marcel Ebbing. Er legte den Ball mit seinem Abschlag auf der Bahn acht 80 Zentimeter an die Fahne. Bei den Damen gewann Jana Grotholtmann. Ihr Ball lag 5 Meter am Flaggenstock. Andreas Rethschulte machte auf der Bahn 2 den weitesten Abschlag und gewann die Sonderwertung Longest Drive.

Zurück