Preisträger mit Präsident Hartmut Grotholtmann und Spielführer Thomas Lewek

Holger Rickert ist Clubmeister!

Bei sehr guten Wetterbedingungen starteten 59 Mitglieder in das zweitägige Turnier. Dabei konnte sich Günter Schnippe lange vorne an der Spitze behaupten. Schnippe, der in der Seniorenwertung spielte, durfte am Finaltag aufgrund seines hervorragenden Ergebnisses sogar die dritte Runde bestreiten. Letztlich hatte Holger Rickert aber die besseren Nerven und holte sich den Pokal.

Damen-Clubmeisterin wurde Jana Grotholtmann (Brutto 223), die ihre erfolgreiche Saison mit dem Titel krönte. Platz zwei erreichte Sabine Deters (Brutto 229). Katja Ebbing belegte mit 251 Schlägen Rang drei.

Bei den Senioren, die nur 36 Löcher spielen mussten, war es ebenfalls sehr spannend. Günter Schnippe erreichte mit 132 Schlägen den ersten Rang. Friedrich Freese und Werner Bergmann (beide Brutto 140) mussten an der Bahn 9 um die Plätze zwei und drei ins Stechen. Das Extraloch konnte Freese dann für sich entscheiden. Die Seniorinnen-Wertung gewann Christel Hinterding mit 147 Schlägen. Auch hier mussten die Schlaggleichen Anne-Margret Bonnermann und Hildegard Dilly (beide Brutto 167) ins Stechen, welches Bonnermann für sich entschied.

Der Jugend-Clubmeister stand bereits nach dem ersten Tag fest, da die Nachwuchsgolfer nur einmal 18 Löcher spielen mussten. Sebastian Straube holte sich mit 82 Bruttopunkten den Pokal. Platz zwei sicherte sich Jesko Ferlemann (83 Schläge). Max Tebbe wurde mit 99 Schlägen Dritter.

Nach der Siegerehrung feierten die Mitglieder und Zuschauer noch ausgiebig mit den Preisträgern in gemütlicher großer Runde auf der Clubhausterrasse.

 

Zurück