Preisträger mit dem Vorstand Hartmut und Martin Grotholtmann

Titel erfolgreich verteidigt: Holger Rickert ist Clubmeister!

Holger Rickert spielte gleich am ersten Tag eine sehr gute Runde (Brutto 68), so dass am Sonntag die Runde 2 mit 76 und die Final-Runde mit 70 Schlägen zum Titel reichten. Der Vorsprung zum Zweitplatzierten Jamie Hayes betrug 8 Schläge. Hayes beendete die Clubmeisterschaften nach 54 gespielten Löchern mit insgesamt 222 Schlägen. Jörg Linnenbaum belegte in der Herren-Wertung mit 230 Schlägen den dritten Rang.

Neue Damen-Clubmeisterin wurde Jana Grotholtmann (Brutto 244), die damit auf eine sportlich sehr erfolgreiche Saison zurückblicken kann. Vorjahressiegerin Katja Ebbing belegte mit insgesamt 248 Schlägen Platz 2. Vita Schweers (Brutto 270) wurde Dritte.

Bei den Senioren, die nur 36 Löcher spielen mussten, hatte Werner Bergmann zunächst einen schwierigen Start (Brutto 79). Vom dritten Rang nach der ersten Runde rollte er aber dann das Feld von hinten auf. Mit einer 77er Runde am zweiten Tag beendete der das Wettspiel auf dem ersten Rang und wurde mit insgesamt 156 Schlägen Senioren-Clubmeister. Berthold Niermann und Hartwig Schlosser waren nach zwei Runden schlaggleich (Brutto 157). Somit ging es auf der Bahn 9 unter den Augen von zahlreichen Zuschauern ins spannende Stechen. Zweimal mussten die Spieler die Bahn spielen, dann stand das Resultat fest. Berthold Niermann gewann das Stechen und wurde in der Gesamtwertung Zweiter. Hartwig Schlosser blieb nur Platz 3.

Bei den Seniorinnen wurde Anne Bonnermann mit insgesamt 179 Schlägen nach zwei gespielten Runden Clubmeisterin. Vorjahressiegerin Iris Weber musste sich mit dem zweiten Platz begnügen (Brutto 189). Elisabeth Bergmann erreichte mit 196 Schlägen Platz drei.

Nach der Siegerehrung feierten die Mitglieder noch ausgiebig mit den Preisträgern in gemütlicher Runde auf der Clubhausterrasse.

 

Zurück